Frühlingsbasteln am 14.03.2022

Kreativität war angesagt beim Frühlingsbasteln. Welche Farben soll mein Dosenhase bekommen? Wie bekomme ich die Schablone auf das Material und in welcher Reihenfolge muss ich die Teile zusammenkleben? Auf all diese Fragen suchten und fanden die Kinder gestern Antworten. Sie haben tolle Kreationen entworfen!

Im Anschluss haben die Kinder Blumen aus Pfeifenputzern gebastelt und in kleine Töpfchen „gepflanzt“. Auch hier sind viele bunte Farbkombinationen entstanden und eigene kreative Ideen umgesetzt worden.

 

Es hat uns allen viel Spaß gemacht, mit Euch zu basteln.

Kinderkino im November 2021

Das Kinderkino hat wieder Klein und Groß begeistert und ist aus dem Vereinsprogramm gar nicht mehr wegzudenken. So konnten wir mit der Eingangsstufe die spannenden Abenteuer von Latte Igel erleben.

Schüler der Klasse 3+4 haben in einer separaten Kinoveranstaltung Rocca aus Rocca verändert die Welt kennengelernt. Die spannenden Veranstaltungen vergingen wie im Fluge, es wurde geknabbert, mitgefiebert  und viel gelacht.

 

Maislabyrinth im Sommer 2021

Viel Spaß und Entdeckungsfreude war auch beim Besuch des Maislabyrinths von Blocks Hofladen gefragt. 10 Stempel wollten in dem großen Labyrinth gefunden werden. Der bis zu 4m hohe Mais sowie viele Irrwege und Sackgassen haben dies zu einer spannenden Herausforderung werden lassen, die alle Gruppen gut gemeistert haben.

Sorgenpuppen basteln

Mit viel Kreativität und Fingerspitzengefühl haben die Kinder in diesem Kursangebot Sorgenpuppen aus Chenille Drähten gebastelt. Je nach Geschmack sind viele kleine unterschiedliche Kunstwerke entstanden. Vielen Dank an Yvonne Reissberg-Lippe und Anja Rienow, die diesen Bastelnachmittag für die Kinder durchgeführt haben.

 

Klettern im Hochseilgarten Kiekeberg

Abenteuerlust war bei unserem Ausflug in den Mini-Parcours des Hochseilgartens Kiekeberg gefragt. In einer kinderfreundlichen Höhe von 1 m über dem Boden konnten die Kinder insgesamt 12 Baumstationen erklettern. Ständig wechselnde Verbindungspfade zwischen den Stationen stellten die Kinder immer wieder vor neue Herausforderungen. Besonders viel Spaß machte den Kindern die Seilbahnfahrt mit dem Flying Fox am Ende des Parcours.

 

Theaterworkshop: Helden in der Hanseschule

In was würde ich mich gerne mal verwandeln? Wie fühlt es sich an, in verschiedene Helden-Rollen zu schlüpfen? Was macht einen Helden aus? Und wer ist eigentlich unser persönlicher Held in unserer ganz eigenen Geschichte?

 

Antworten auf diese Fragen erarbeiteten die Kinder mit viel Kreativität zusammen mit der Theaterpädagogin Marina Hilke bei unserem ersten Theaterworkshop in diesem Schuljahr. Die Kinder konnten selbst einmal in die Rolle eines Superhelden schlüpfen, sich Kostüme und Bewegungen überlegen und in kleinen Szenen ihre besonderen Kräfte ausprobieren.

 

 

 

Im März wird es einen weiteren Theaterworkshop zum Thema Momo geben. Es sind noch Plätze frei. Zu den Kursen

 

Stadt- und Deichlauf 2019

Auch in diesem Jahr nahm die Hanseschule am 01. Mai am Stadt- und Deichlauf in Winsen teil. Gemeldet wurden die Schülerinnen und Schüler für den 2 km langen Schröder Immobilienlauf bzw. den 800 m langen Pillenflitzerlauf. Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 haben sich im Vorwege für eine Teilnahme entschieden. Damit stellte die Hanseschule erneut das größte gemeldete Schulteam und wurde bei der anschließenden Siegerehrung mit einem Pokal belohnt.

 

Presseartikel
Artikel WA 02.05.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Schmieden am 06. und 07.02.2019

In der Schmiede Hoppe Stahlbau haben die Kinder auch in diesem Jahr begeistert unter der fürsorglichen kundigen Anleitung des Schmiedes eigene Werkstücke gefertigt und schließlich zu formschönen Kerzenständern zusammen geschweißt. Es war Technik und Ausdauer gefragt, und alle Kinder haben mit viel Freude ihr eigenes Kunstwerk erstellt. Wir haben auch viel über die Schmiede und ihre Geschichte erfahren können, die schon seit vielen Generationen von der Familie Hoppe betrieben wird.

 

 

 

 

 

 

Von uns Eltern für unsere Kinder!

 

Liebe Eltern,

 

in den letzten Jahren hat der Schulverein viel für unsere Kinder bewegt. Wir benötigen aber weiterhin Unterstützung  von Eltern die

 

  • als Kursbegleiter 2-3 Stunden im Schuljahr den Kindern ihrer Zeit schenken 
  • als kreative Ideengeber für Kurse und Projekte mitwirken
  • als Organisatoren oder Helfer bei Veranstaltungen unterstützen
  • als engagiertes Mitglieder im Schulvereinsvorstand, all` dies für Ihre Kinder in die Tat umsetzen. 

 

Momentan sind wir ein Kreis aus 8 Personen, die u.a. folgende Aktivitäten ehrenamtlich begleiten und initiieren:

 

  • ca. 15 Kurse für Schüler und Eltern - von der Idee bis zur Durchführung
  • Organisation der Cafeteria bei Schulveranstaltungen, (Einnahmen über den Schulverein kommen allen Grundschülern zu Gute)
  • Organisation der finanziellen Unterstützung bei Events, wie z.B. Autorenlesungen, Märchenerzählung, Musikschule
  • Ausflugsgeld für alle Jahrgänge - z.B. Eintritt für Wildpark, Schlittschuhlaufen
  • Projekt „Bibliothek“ - Anschaffung von vielen neuen Büchern
  • Projekt „Ausleihgeräte“ – Anschaffung toller neuer Pausenspielgeräte

 

Für alle diese und zukünftigen Projekte suchen wir Sie, als schulinteressierte und aktive Eltern, die sich im Schulverein engagieren, damit unsere Kinder weiterhin davon profitieren und noch viele Ideen umgesetzt werden können !

 

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung! Setzen Sie sich gern über  info@schulverein-hanseschule-winsen.de mit uns in Verbindung.

 

Ihre Eltern vom Schulverein der Hanseschule e.V.

 

P.S. Wussten Sie, dass größere Geschwisterkinder an den Kursen teilnehmen können, auch wenn Sie nicht mehr auf der Hanseschule unterrichtet werden?

Termine

  für Eltern und Mitglieder

 

Das nächste Treffen des

Schulvereins findet statt am

07.07.2022 

 um 19.30 Uhr

 im Hotel zum weißen Ross, Marktstraße 10 in Winsen.

Schulvereins-    programm

Wir bieten Euch regelmäßig Mitmach-Aktionen an!

 

Hier geht es direkt zu den aktuellen Angeboten und Buchungen.

 

Wir versuchen unser Programm so zu gestalten, dass es sich zeitlich an die Ganztagsschule anschließt.